Alexej Gerassimez

Alexej Gerassimez

Das Schloss Ulrichshusen in der Mecklenburgischen Seenplatte ist einer der Hauptspielorte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Hier finden seit 1994 inspirierende Konzerte statt. Weltstars wie Yehudi 
Menuhin oder Anne-Sophie Mutter gaben sich dort bereits die Klinke in die Hand. Ulrichshusen ist ein Ort, an dem man nah an der Natur ist und noch wirkliche Stille und einen klaren Sternhimmel erleben kann.
In der wunderbaren Schlossanlage mit nahem Gutshof kann ich mich wunderbar entspannen, mich bei Bedarf in ein Turmzimmer zurückziehen, die Seele baumeln lassen und mich für neue musikalische Ideen und Kompositionen inspirieren lassen. Ich erinnere mich immer besonders gerne an ein früheres Projekt. Es war ein herrlich heißer Sommertag und ein langes Konzert mit drei Pausen war in einem Festzelt im Schlossgarten geplant. Nach dem ersten Teil floss der Schweiß in Strömen. Wir Musiker schauten uns an – dann ließen wir einfach unsere Instrumente liegen, rannten zum See und sprangen hinein. Danach ging es mit klatschnassen Haaren zurück auf die Bühne. So ging das dann noch ein paar Mal. Was für ein unglaubliches Gefühl. Das Beste daran: Einige Konzertbesucher folgten unserem Beispiel. Als Artist in Residence 2017 habe ich die Freude und Ehre, an vielen Spielstätten der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erneut Gast zu sein. Ein besonderer Höhepunkt wird wieder der Besuch im Schloss Ulrichshusen!
 
www.ulrichshusen.de und festspiele-mv.de

Copyright: Nikolaj Lund